Entstauben Sie einen Teil Ihrer Kosten.

Ihre Vorteile mit Entstaubern der Baureihe STAFIL©

  1. Produzieren ohne Ausfallzeiten: Ihre Maschinen können unter Vollast betrieben werden ohne schmutzbedingte Ausfallzeiten zu riskieren.
  2. Steigerung Ihrer Produkt- und Produktionsqualität: Ihre Maschinen werden vor Staubablagerungen geschützt. Wartungs- und Reparaturarbeiten sind so deutlich reduziert.
  3. Keine Defizite mehr in der Hallenklimatisierung: Da die Luft zu 99,997% von Partikel >0,3 µm gereinigt ist, können Sie die Abluft in der Halle belassen. Dabei profitieren Sie im Winter von der Maschinenabwärme (wahlweise kann im Sommer die Abwärme nach aussen geleitet werden - sog. Sommer-/Winter-Schaltung).
  4. Erhalten Sie Ihre teure Produktionseinrichtung: Die frühzeitige Verschmutzung und Alterung der Werkhallen wird verhindert. Renovierungs- und Reinigungskosten können so minimiert werden.
  5. Sie schützen Ihr Personal aktiv: z. B. vor gesundheitlichen Belastungen durch luftgetragene Schadstoffe.

Beispiele aus der Praxis

(Klicken Sie auf die Bilder für eine größere Ansicht.)

Obere Reihe (v. l. n. r.): STAFIL an einer Transferstrasse bei der Motorblockbearbeitung; das Gerät (grün) fügt sich unauffällig in die Maschinenumgebung ein • STAFIL in einer Schweißerei: Das Gerät steht in einem Nebenraum, während Absaugarme (nächstes Bild) das Rohgas zuführen.

Untere Reihe: STAFIL an einer Fräsmaschine zur Bearbeitung von Kurbelwellen: Der Staub wird direkt am Fräswerkzeug abgesaugt und oberhalb der Maschine über eine kurze Rohrleitung zum Entstaubungsgerät geführt. • STAFIL-Abblasstation: pulverige Reststoffe können hier direkt in einen Auffangtrichter geblasen werden. Die Arbeitsumgebung bleibt sauber. • STAFIL Sonderkonstruktion für die Innenwandbearbeitung von Rohren: Dieser Rollwagen enthält eine Abblasvorrichtung und den STAFIL Entstauber. Die Rohrenden werden in das Gehäuse geschoben; die staubbeladene Luft wird mittels spezieller Luftführung innerhalb des Gehäuses gefangen und dann abgesaugt. Mit STAFIL werden auch besondere Anwendungsfälle gelöst!

 


Weiterführende Links:

¬ Detaillierte Projektberichte aus der Praxis... (Link öffnet in neuem Fenster)