Was STAFIL® von anderen unterscheidet.

Beispiel für eine größere Bauform von STAFIL: Die Baureihe 454 in einer Groß-Schweißerei. Die Schweißanlage ist über Rohrleitung und Absaugarmen mit dem Gerät verbunden.

Mit Sicherheit ein Abscheidegrad von 99,993%. Frischer Wind für eine staubfreie Umgebung.

Wie alle Geräte der ILT wird STAFIL im Verfahren der Direktabsaugung eingesetzt: Die verunreinigte Luft wird dabei möglichst nahe an der Entstehungsstelle erfasst und direkt zum Entstaubungsgerät geführt. Dabei ist STAFIL so kompakt konstruiert, dass es bei der Wahl des Standortes kaum Beschränkungen gibt.

Aufgrund des hohen Abscheidegrades von 99,993% gem. ASHRA kann die gereinigte Luft wieder in die Halle zurück geführt werden, so dass keine Verluste im Klimabereich entstehen. STAFIL verfügt über ein automatisches Abreinigungssystem, ist extrem wartungsfreundlich und hilft, dass Sie MAK-Werte einhalten können.


Ein Standard bei Geräten der ILT: Die Sicherheit.

STAFIL Entstaubungsgeräte entsprechen den derzeit gültigen UVV- und Sicherheitsvorschriften. Die Drucklufteinheiten sind geprüft und getestet und die Filterelemente entsprechen den Industrienormen und industriellen Ansprüchen.