Wir sind Mitglied im VDMA,
Abteilung Luftreinhaltung.

In die Fachabteilung Luftreinhaltung sind relevante Unternehmen eingebunden, die vor dem Hintergrund des Arbeits-, Prozess- und Umweltschutzes Absauganlagen und -geräte für ganz unterschiedliche Anwenderbranchen herstellen.

Die ILT ist aktives Mitglied in spezialisierten Arbeitsgruppen, in denen technische, normative und wirtschaftliche Themen beraten und gemeinsame Lösungen gesucht werden. Ein Schwerpunkt liegt in der Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Fachabteilung veröffentlicht zahlreiche Publikationen, die sich an Anwender richten und sie in technischen Fragen und bei der Auslegung von Regelwerken unterstützen.

Unsere Kunden können so sicher sein, Lösungen basierend auf dem aktuellsten Know-How und abgestimmt nach einheitlichen Vorgaben zu erhalten.

 

Wir sind Mitglied der Blue Competence Allianz.

Die Allianz hat mit allen Mitgliedsunternehmen die gemeinsamen Ziele: mit Technik die Welt gestalten, dabei mit weniger Ressourcen mehr erreichen, Verantwortung zu übernehmen - sozial und ökologisch - und Vorbild zu sein. Wir haben uns dem Blue Competence Kodex verpflichtet.

Blue Competence bedeutet für unsere Kunden, nachweislich ressourceneffiziente Produkte und Lösungen zu erhalten - von einem verantwortungsbewussten Unternehmen.

» Download Mitgliedsurkunde...

» Blue Competence-Webseite...

 

Wir sind nach WHG zertifiziert.

Mit unserer Zertifizierung nach Wasserhaushaltsgesetz sind Sie auf der sicheren Seite. Die ILT ist als Fachbetrieb anerkannt und vom TÜV Rheinland überprüft.

Wir kennen die einschlägigen Standards und Vorschriften den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen betreffend im Rahmen unserer Dienstleistungen. Unsere Mitarbeiter sind geschult, haben die nötige Ausrüstung und wissen, wie mit Betriebsmitteln und Emissionsrückständen umzugehen ist.

» Download WHG-Zertifikat...

Wir sind Best of German Engineering.

Klimawandel und Knappheit der Ressourcen sind globale Herausforderungen. Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat hier in den letzten Jahren und Jahrzehnten eindrucksvolles Know-how entwickelt. Stichworte sind z. B. Energie-und Ressourceneffizienz, Emissionsreduktion und zukunftsfähige Mobilität.

Mit innovativen Technologien und hoher Kundenorientierung bietet der deutsche Maschinen- und Anlagenbau individuelle Lösungen, die den spezifischen Bedürfnissen von ganz unterschiedlichen Wirtschaftsregionen Rechnung tragen.

Das "Lexikon des deutschen Maschinenbaus" umfasst die Portraits über zweitausend relevanter Unternehmen als "Best of German Engineering". Die Einträge reichen von Hidden Champions, die in hochspezialisierten Marktfeldern Weltspitze sind, über Träger glanzvoller Marken bis hin zu Global Playern, die in allen Weltregionen zu Hause sind.

Wir von ILT sind stolz darauf, in diesem Lexikon des VDMA-Verlages in Mitherausgeberschaft von Dr. Langenscheidt herausgehoben genannt zu werden.